Tischtennis: "Schumi" holt erneut den "Senioren"-Vereinsmeistertitel
Logo SportProGesundheit

Startberechtigt für dieses Turnier in der Einzel-Konkurrenz waren Mannschaftsspieler ab 55 Jahren. Es wurde in zwei 5er-Gruppen gespielt, wobei die zurzeit TTR-Punkt höchsten Spieler Detlef Kröner und Rolf Gunst gesetzt wurden. Souveräner Sieger in der Gruppe A wurde mit nur einem Satzverlust Detlef Kröner, währenddessen der Gruppenzweite ein wenig "schwieriger" zu ermitteln war.

Punktgleich mit den Spielern Karl-Heinz Schober und Rika Griepenburg setzte sich Michael Schumacher (Schumi) aufgrund des besseren Satzverhältnisses als Gruppenzweiter durch. In der Gruppe B wurde Armin Gunst Gruppensieger vor seinem Bruder Rolf.

Somit kam es zu folgenden Halbfinalbegegnungen: Halbfinale 1: Detlef Kröner - Rolf Gunst 3:0 Halbfinale 2: Armin Gunst - Michael Schumacher 0:3

Das Finale gewann Vorjahressieger "Schumi", der sich nach seinen Gruppenspielen deutlich steigern konnte, gegen Detlef Kröner mit 3:0 Sätzen.

Platz 3 belegten gemeinsam die Halbfinalisten Rolf und Armin Gunst.